ReferentInnen-Profil


Schwarz Klaus, MBA MSc MA
Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision (Integrative Gestalttherapie) Persönlichkeits-Trainer Eingetragener Mediator laut ZivMediatG Coach Unternehmensberater Wirtschafts-Trainer Supervisor 
"Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht."


Einträge 1-5 von 5

Authentisch Führen (auch als "Seminar im Dunkeln")
Seminar im Dunkeln - Authentisch führen

Emotionen bewusst erkennen und erfolgreich nutzen, um Motivation zu schaffen

„Wer andere kennt ist gelehrt, wer sich selbst kennt ist weise.“ (Lao-Tse)

Lernen Sie sich selbst und andere authentisch wahrzunehmen und Ihre Emotionen und die Ihrer Umgebung erfolgreich und gesund zu managen. Was bedeutet authentisch sein? Wie kann ich authentisch sein, wenn mir Ziele vorgegeben werden? Wie manage ich meine Emotionen, um meine MitarbeiterInnen und KundInnen authentisch Wert zu schätzen?

NUTZEN

Steigern Sie Ihre Leistungsfähigkeit als Führungskraft durch gesunden Umgang mit Emotionen.

INHALT

Neue psychologische und neurobiologische Erkenntnisse zeigen, dass rationale Entscheidungen, Lern- und Arbeitsvorgänge ohne Emotionen nicht stattfinden. Emotionen steuern nicht nur die Aufnahme und Verarbeitung von Information, sie bewegen uns und lassen uns aufstreben oder blockieren uns und zerstören. Nicht nur Menschen – auch Unternehmen. Darum sind Emotionen für den wirtschaftlichen Erfolg ganz essentiell.
Der Hebel ist dabei das Emotionsmanagement der Führungskräfte, da Emotionen sich dank Spiegelneuronen auf nonverbale Weise ausbreiten – von Vorgesetzten zu MitarbeiterInnen, von MitarbeiterInnen zu KundInnen.
Studien zeigen zudem, dass ein laufendes Verdrängen der tatsächlichen Gefühle einer der größten Belastungsfaktoren bei personenbezogenen Tätigkeiten ist, der wertvolle Ressourcen bindet und Mitursache für das oft kostspielige BurnOut sein kann.

ZIELSETZUNG

Das Training basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen der Neurobiologie, der Gesundheits- und Arbeitspsychologie sowie der Organisationsentwicklung. Dabei werden praxisorientierte Lehrmethoden der Ausdruckspädagogik, des Reteaming und anderer bewährter Arbeitsweisen der Personalentwicklung vereint. Im Dunkelraum lernen Sie abseits eingeübter Verhaltensweisen Ihre echte Authentizität kennen. Das schafft neue Lernerfahrungen. Denn es spricht jene Bereiche nonverbaler Kommunikation an, die es ermöglichen – oder verhindern –, dass Ihre Visionen und Ziele auch von Ihren MitarbeiterInnen übernommen und gelebt werden.

Spüren, hören und fühlen Sie, wie andere auf Sie wirken und erfahren Sie, wann Ihre Kommunikation authentisch wahrgenommen wird und was Sie damit erwecken können. Tun Sie etwas für Ihre Gesundheit und jene Ihrer MitarbeiterInnen und lernen Sie den wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Authentizität kennen.

Interview, Kurse/Lehrgänge, Radio-Auftritt, Seminare, Teilnahme an Online-Chat, Teilnahme an Podiumsdiskussionen, TV-Auftritt, Verfassen von Fachartikeln, Vorträge, Workshops

kurzfristig verfügbar
Ihr Team (auch als "Seminar im Dunkeln")
Seminar im Dunkeln - Ihr Team

Zusammenarbeit, Effizienz und Motivation

Ich hab so tolle Leute in meinem Team. Fachlich hochkompetent. Bestens bezahlt. Die perfekte Mischung aus der Erfahrung mit unzähligen Projekten und dem frischen Wind moderner, neuer Sichtweisen. Trotzdem: es geht nichts weiter. Das Projekt ist längst überfällig. Unproduktive Diskussionen an der Tagesordnung. Ein Kollege schon wieder krank. Auch das x-te Teambuildingseminar hat wieder nicht geholfen.
Oder: Ihr Team kennt sich so noch gar nicht! Vielleicht stehen Sie nach einer Reorganisation oder dem letzten Projekt-Kick-Off. Und viele hoch motivierte MitarbeiterInnen gehören nun zu Ihrer Arbeitsgruppe.
Alle laufen hoch motiviert los, nur leider in jeweils andere Richtungen.

NUTZEN

Erleben Sie durch völliges Abschalten Ihres wahrscheinlich wichtigsten Sinneskanals, was es heißt: Eine(r) für Alle, Alle für Eine(n).
Sämtliche sonst erprobten Sicherheiten stehen plötzlich nicht mehr zur Verfügung.

INHALT

Intensive Einzel- und Teamerlebnisse im absoluten Dunkelraum wechseln mit dem vertrauten Ambiente in der Helligkeit oder sogar draußen im Sonnenschein ab. Die Erlebnisse und daraus resultierende Scharfblicke nehmen Sie mit, können diese beim nächsten Abenteuer im Dunkeln verifizieren und festigen. Erkenntnisse aus der aktuellsten Gruppendynamikforschung ergänzen bekannt kreative Methoden aus dem Reteaming® und systemischen Zugängen. Erlebt in der intensiven, ganz besonderen Umgebung.


ZIELSETZUNG

Gemeinsam zum Ziel: Ich + unser Team + unsere Umwelt. Probieren Sie einfach mal einen neuen Weg aus. Lassen Sie sich in der Gruppe fallen. Spüren Sie, wie toll Teamspirit sein kann – und lassen Sie sich dadurch so stark motivieren, dass Sie gar nicht mehr anders arbeiten wollen. Trotzdem bleiben Sie Sie selbst – und sind hoch motiviert, Ihre Gedanken in das gemeinsame Ziel einzubringen. Doch Sie wissen: alle anderen tragen Sie, reflektieren die gemeinsamen Ideen und gehen gemeinsam in dieselbe Richtung!

Interview, Kurse/Lehrgänge, Radio-Auftritt, Seminare, Teilnahme an Podiumsdiskussionen, TV-Auftritt, Verfassen von Fachartikeln, Vorträge, Workshops

kurzfristig verfügbar
Konfliktmanagement (auch als "Seminar im Dunkeln")
Seminar im Dunkeln - Konfliktmanagement

Menschen, Teams und Organisationen denken und fühlen unterschiedlich, haben ungleiche Motive und nehmen Situationen individuell wahr.

In diesen Differenzen steckt viel nutzbares Potential, weshalb Teams auch zumeist produktiver und vielfältiger agieren können als einzelne Personen. Doch diese Unterschiedlichkeit birgt auch viel Konfliktpotential, das den positiven Nutzen wieder zerstören und ein weiteres Vorgehen sogar völlig unmöglich machen kann.

NUTZEN

Erkennen Sie Ihr eigenes Verhalten in Konfliktsituationen – ohne der Sicherheit Ihres Sehsinns. Erleben Sie, wie und wo ärgerliche Situationen in Ihnen wirken. Spüren Sie die Auswirkungen Ihrer üblichen Reaktionsmuster und lernen Sie diese gezielt – positiv – zu optimieren.

INHALT

Schon Paul Watzlawick fragte: „Wie wirklich ist die Wirklichkeit?". Die subjektiven Wahrnehmungen, beurteilt im Vergleich mit den eigenen – emotional gespeicherten – Erlebnissen, lassen uns jede Situation völlig individuell bewerten. Keine Sichtweise entspricht exakt jener eines anderen Menschen. Daraus resultieren Entscheidungen für Verhaltensweisen basierend auf eigenen Motiven. Andere sehen dieselbe Situation anders, haben andere individuelle Motive und Erinnerungen, treffen andere Entscheidungen, handeln anders.

ZIELSETZUNG

Konflikte in völliger Dunkelheit auf ungewohnte, komplett neue Art zu erleben, bietet Ihnen die Möglichkeit über Ihre bekannten Grenzen hinaus zu gehen und sich selbst weiter kennenzulernen. Entdecken Sie in diesem speziellen Umfeld durch gezielte Übungen individuelle Wege, Konflikten neu zu begegnen. Experimentieren Sie mit Ihren neuen Möglichkeiten und erfahren Sie sofort die Reaktionen darauf. Direkt, ehrlich und ohne Schutzwand. Konfrontieren Sie Ihre Mitmenschen in Konfliktsituationen auf konstruktive Weise und schaffen Sie es, Konflikte nutzbar einzusetzen und zu gestalten.

Das Wechselspiel zwischen der gewohnten Umgebung im hellen Seminarraum und den intensiven Erlebnissen in völliger Dunkelheit ermöglicht einen raschen Wandel, wie er sonst nicht einmal in vielen Rollenspielen und Übungen in mehrtägigen Seminaren vollzogen werden kann.

Interview, Kurse/Lehrgänge, Radio-Auftritt, Seminare, Teilnahme an Podiumsdiskussionen, TV-Auftritt, Verfassen von Fachartikeln, Vorträge, Workshops

kurzfristig verfügbar
Kreative Lösungskompetenz (auch als "Seminar im Dunkeln")
Seminar im Dunkeln - Kreative Lösungskompetenz

Schon wieder drehen wir uns im Kreis. Wie sollen wir denn jetzt weiter tun?

Und dann fällt ausgerechnet diese Kollegin auch noch aus, dabei haben wir doch so auf sie gesetzt. Die Zeit drängt. Jetzt müssen kreative Lösungen her!

Kennen Sie das? Aus ihrer täglichen Arbeit? Oder früher, aus den Projekten an der Uni, kurz vor Abgabeschluss? Vielleicht auch von zuhause, wenn kurz vor Ihrem Gartenfest einfach die Grillkohle aus ist?

NUTZEN

Lernen Sie mit dem Einsatz von symbolischen Medien neue Sichtweisen und Zugänge zu Ihrer Lösungskompetenz kennen und erleben Sie im kreativen Konzentrationsraum ohne jegliches Licht wie viel Power in Ihnen steckt und wie sie diese abrufen können – gerade auch dann, wenn sie dringend gebraucht wird!

INHALT

In einem Wechselspiel aus eigenem Erfahren, erprobter (Selbst)-Coaching-Tools, dem entsprechend ergänzenden Theorieinput und intensivem Austausch mit anderen Seminarteilnehmern lernen Sie, ihren Kopf zu öffnen. Plötzlich sprießen Sie voller Ideen und erkennen, wie viele unterschiedliche Zugänge sich auftun. Diese im Coaching und der Psychotherapie erprobten Methoden und Zugänge ermöglichen einen neuen Weg in unterschiedlichen Situationen.

ZIELSETZUNG

Der Dunkelraum hilft Ihnen dabei, sehr rasch viel mehr von ihrem inneren Lösungspotential zu Ihren konkreten Herausforderungen wahrzunehmen. Üben Sie im ganz besonderen Umfeld diese Methoden ganz selbstverständlich in Ihr tägliches Tun zu integrieren. Ein mehrmaliger Wechsel zwischen hellem Seminarbereich und Dunkelraum gibt Ihnen auch die Sicherheit, sorgfältig mit Ihren neuen Ressourcen umzugehen. So erweitern Sie Ihre Zugänge zum täglichen Prozess- und Ressourcenmanagement!

Interview, Kurse/Lehrgänge, Radio-Auftritt, Seminare, Teilnahme an Podiumsdiskussionen, TV-Auftritt, Verfassen von Fachartikeln, Vorträge, Workshops

kurzfristig verfügbar
Spiegel der Pferde (gemeinsam mit Fr. Dr. Barbara Röder)
Spiegel der Pferde

Kommunikation und Vertrauen sind zentrale Elemente oder anders formuliert der Schlüssel zu Führung.

Die Urinstinkte und Verhaltensweisen des Fluchttiers Pferd sind, trotz 5000 Jahren Domestikation, weitgehend erhalten geblieben. Dem gegenüber steht der Mensch: ein potentielles Raubtier.

NUTZEN

Das Herdentier Pferd respektiert und vertraut nur einer Führungsperson die "natürliche Autorität" ausstrahlt und mit klar definierten Zielen überzeugt.

Während der Interaktion mit dem Menschen werden unsere Stimme und Körpersprache von Pferden ebenso sensibel wahrgenommen wie die innere Einstellung. Frei von anerzogener Höflichkeit und antrainierten Kommunikationsregeln reagieren Pferde immer spontan auf unser Verhalten. Pferde verstellen sich nicht. Sie sind weder nachtragend noch wollen sie gefallen. Dieses stets "offene" und unvoreingenommene Feedback ist ein wertvolles Instrument, um das eigene Führungs- und Kommunikationsverhalten besser kennen zu lernen.

ZIELSETZUNG

Die Selbsterfahrung in pferdegestützten Seminaren verbessert die Wahrnehmung der Auswirkung verbaler und nonverbaler Signale in unterschiedlichen Situationen.

Sicher mit beiden Beinen stets am Boden stehend, erfahren Sie in diesem Spezialseminar direktes Feedback - ohne Worte. Probieren Sie Wege zu einem persönlichen Ziel aus - mit Hilfen und Hindernissen. Und erleben Sie stets den Spiegel Ihrer vielleicht noch unbewussten Einflussfaktoren dahin. Geführt von zwei erfahrenen Trainern bietet die individuelle Begleitung in einer kleinen Gruppe Ihnen die Möglichkeit zu einer Weiterentwicklung der anderen Art!

Interview, Kurse/Lehrgänge, Radio-Auftritt, Seminare, Teilnahme an Podiumsdiskussionen, TV-Auftritt, Verfassen von Fachartikeln, Vorträge, Workshops

kurzfristig verfügbar

Einträge 1-5 von 5


Zurück


Sie sind hier: Startseite

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung