ReferentInnen-Profil


Schneiderbauer Irene, Mag.
Coach Persönlichkeits-Trainerin Lebens- und Sozialberaterin Mediatorin Unternehmensberaterin 
"”Handle stets so, dass sich die Möglichkeit der Handlungen vergrößert ” [Heinz von Förster]"


Einträge 1-11 von 11

„Hurra – ein Konflikt…“ „ Konflikte verstehen und lösen“
Ziele:
Konflikte gehören zum Alltag in der Berufswelt. Häufig werden diese nicht erkannt oder totgeschwiegen.
Konflikte wirken sich in vielen Fällen nachteilig auf Leistungsmotivation und Be-triebsklima aus und können die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Beteiligten auf Dauer negativ beeinflussen. Daher ist es wichtig, die eigenen Fertigkeiten im Umgang mit Konflikten weiterzuentwickeln und Lösungskompetenz zu erwerben, um dadurch besser in Konfliktsituationen zu handeln.Darüber hinaus ist ein wesentlicher Bestandteil der Führungskompetenz, Konflikt-potenziale rechtzeitig zu erkennen und über Methoden zur konstruktiven Klärung und Lösung von Konflikten im Gespräch zu verfügen.

Die Seminarteilnehmer lernen die Ursachen eines Konfliktes zu erkennen und erhalten Methoden zur Konfliktbearbeitung sowie verschiedene Konfliktlösungsstrategien.

Inhalt:
• Konflikte erkennen und verstehen (Ursachen, Inhalte, Merkmale, Auswirkungen, Typologien)
• Konkreter Konfliktverlauf – s

Seminare, Vorträge, Workshops

 
„Selbstbewusstsein – bewusst ich selbst sein“
Ziele:
Ein erfülltes Leben erfordert Selbstvertrauen und das Leben der eigenen Werte – sich bewusst sein über den eigenen Selbstwert.
Wenn Sie Ihre Träume und Wünsche realisieren wollen, dann dürfen Sie sich den Herausforderungen stellen und für sich selbst eintreten.
Sie sollen lernen Nein zu sagen und sich trauen, etwas für sich selbst zu wollen, ja gar zu verlangen. Egal ob Sie einen neuen Job suchen, eine schwierige Aufgabe übernehmen oder Veränderungen in der Partnerschaft anstreben oder nur zeit für sich selbst nehmen…
Mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen erhöhen die Chancen auf ein erfülltes Leben. In diesem Seminar erarbeiten wir gemeinsam individuelle Strategien für ein gesteigertes Selbstvertrauen. Wir sprechen über Hintergründe, falsche Überzeugungen und Wege das Selbstbewusstsein zu trainieren. Lernen Sie, für sich ein persönliches Selbstwertgefühl zu entwickeln: ICH bin ICH und ich bin OK, denn ich bin einzigartig auf der Welt. Ich akzeptiere mich so, wie i

Kurse/Lehrgänge, Vorträge, Workshops

 
Alles bleibt anders – Umgang mit Veränderungen
Ziele
Ziel des Workshops ist, den TeilnehmerInnen das Thema Veränderung nachvollziehbar näher zu bringen. Durch stattfindende Diskussionen und das Besprechen von Fallbeispielen werden die eigene Haltung und Einstellungen reflektiert, mit dem Hintergrund Führungskräften Ihre Verantwortung näher zu bringen, für Rahmenbedingungen und Gesprächskultur Sorge zu trage, damit Mobbing nicht eskaliert.

Inhalt
• Bedeutung von Veränderungen?
• Angst und Widerstand
o Wieso ist Angst und Widerstand menschlich?
o Umgang mit Emotionen im Veränderungsprozess
• Phasen eines Veränderungsprozesses
o Phasenmodelle (Lewin und Fatzer)
o Eigenschaften der einzelnen Phasen
o Hilfreiche Interventionen je Phase
• Fähigkeiten eines Veränderungs- Managers
o Schlüsselqualifikationen
o Rolle / Funktion
o Unterstützung durch externe Berater

Methodik:
Theorieinputs, Übungen , Einzel- und Gruppenarbeiten, Rollenspiele

Seminare, Vorträge, Workshops

 
Fairness am Arbeitsplatz - Umgang und Prävention bei Ausgrenzung
Berufliche Anforderungen steigen Jahr um Jahr. Viele Menschen sind dadurch in einer dauerhaften Stresssituation, die belastende Gefühle (Überforderung, Erschöpfung, …) hervorruft und krank machen kann. Erfolgreiche Persönlichkeiten arbeiten nicht härter, sondern wirksamer. Durch einen wertschätzenden Umgang miteinander und eine proaktive Wahrnehmung möglicher Störeinflüsse können Sie die Balance im Team sichern und stabilisieren. Mitarbeiter und Führungskräfte können im gleichen Ausmaß mit Ausgrenzungen und deren Folgen (Leistungsverlust, Resignation, …) konfrontiert werden. Lernen Sie Alternativen kennen, um Ihrer Rolle als Führungskraft nachkommen zu können.

Ziel
Ziel des Workshops ist, den TeilnehmerInnen das Thema Ausgrenzung und Mobbing nachvollziehbar näher zu bringen. Durch stattfindende Diskussionen und das Besprechen von Fallbeispielen werden die eigene Haltung und Einstellungen reflektiert.
Im Rahmen des Workshops finden sowohl Wissensvermittlung als auch vorbereitende Sc

Seminare, Vorträge

 
Führungskraft oder Universalgenie? - Führen durch Persönlichkeit
Ziele:
Ziel dieses Moduls ist es, die Führungskompetenz zu professionalisieren und den Einsatz unterschiedlicher Führungsinstrumente im jeweiligen Umfeld zu erarbeiten. Die TeilnehmerInnen entwickeln Ihren passenden Führungsstil für sich persönlich und für die unternehmerische Situation. Sie erlernen die Anwendung von Konzepten der aktuellen Führungstheorien.

Inhalt:
• Führungsstile und Führungsverhalten
• Die Rolle als Führungskraft - Umgang mit den unterschiedlichen Erwartungshaltungen
• Management-Regelkreis
• Überblick über die Werkzeuge der Führung
• Umgang mit Macht und Autorität
• Die fünf Grunddimensionen Emotionaler Intelligenz
• Führen mit Zielen

Methodik:
Theorieinputs, Übungen , Einzel- und Gruppenarbeiten, Rollenspiele

Kurse/Lehrgänge, Seminare, Vorträge, Workshops

 
Gesundheitsorientierte Führung
Ziele
Ziel des Workshops ist, den TeilnehmerInnen das Thema gesundheitsorientierte Führung nachvollziehbar näher zu bringen. Unsere persönliche Gesundheit wird maßgeblich durch das Unternehmen, in dem wir arbeiten, beeinflusst. Einerseits durch den zeitlichen Aspekt, den wir im Arbeitsumfeld verbringen – andererseits durch die Rahmenbedingungen unseres Arbeitsumfeldes, die direkt Einfluss auf unseren Gesundheitszustand nehmen. Umgekehrt ist jedes Unternehmen auf die Leistungskraft der Mitarbeiter angewiesen und somit direkt von deren Gesundheit.
Im Rahmen des Workshops finden sowohl Theorievermittlung als auch vorbereitende Schritte zur Umsetzung (Gruppenarbeit, Rollenspiele, Einzelarbeit) statt.

Inhalt
• Führungskräfte sind Gestalter von Arbeitsbedingungen und Unternehmenskultur
o Was fördert Gesundheit?
o Konzepte / Methoden gesundheitsorientierter Führung
• Aspekte eines salutogenen Führungsverhaltens
o Einflussfaktoren
o Herausforderungen / Stressoren in der Arbeitswel

Seminare, Vorträge, Workshops

 
Projektmanagement
Ziele:
Team- und Projektarbeit sind als moderne Organisationsformen aus der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Projektmanagement zählt heute zu den wichtigsten Schlüsselqualifikationen im Unternehmen.
Führungskräfte und Mitarbeiter werden zunehmend an ihren Projektmanagement-Kompetenzen gemessen.
In nahezu allen Unternehmen werden interne Projekte durchgeführt, bei denen kleinere oder größere Schwierigkeiten auftreten. Dieses Seminar zeigt, wie Sie interne Projekte, z.B. eine Produktentwicklung, vom Start weg planen, abwickeln und abschließen.
Schwerpunkte in dem Seminar bilden Projektziele und Entscheidungsfindung, Projektplanung, Teamentwicklung und Teamarbeit

Inhalt:
• Allgemeines (Projekt/Nichtprojekt, Nutzen...)
• Zieldefinition und Projektstart
• Projektabgrenzung
• Aufwandsschätzung
• Projektplanung (Projektleistung, Termine, Kosten, Ressourcen)
• Projektcontrolling (Leistung, Termine, Kosten)
• Projektmarketing
• Projektorganisation (Aufgabenverteilu

Seminare, Vorträge, Workshops

 
Vom Engagement ins Burnout
Ziele:
Die Geschwindigkeit der Veränderungen nimmt in allen Lebensbereichen zu. Berufliche und private Anforderungen steigen Jahr um Jahr. Hektik, ungelöste Aufgaben, Mehrfachbelastungen und Leistungsdruck gehören zum Alltag.
Sie arbeiten viel und gerne. Manchmal spüren Sie aber Anzeichen von Erschöpfung! Sie wollen oder können Ihr Arbeitspensum nicht verringern und möchten gleichzeitig achtsam mit sich umgehen. Sie möchten fit und gesund bleiben und Burn-Out oder Ausgebranntsein nur aus Erzählungen kennen!
Das Gefühl ausgebrannt zu sein, entsteht in der Regel nicht von heute auf morgen, sondern ist ein Prozess, den wir durch zunehmende Unzufriedenheit, Interesselosigkeit, Lustlosigkeit erkennen können. Das Verleugnen dieses Zustands und der Versuch die (oft überzogenen) eigenen oder institutionellen Ideale/Bilder dennoch zu leben, führen zu dem Gefühl ausgebrannt zu sein.

Ziele des Workshops sind Ihre persönlichen Stressfaktoren und die Gefahr von Burn-out schon bei den ers

Kurse/Lehrgänge, Seminare, Vorträge, Workshops

 
Vom Tolerieren zur Toleranz - bewusst Grenzen setzen
Ziele:
Das Erkennen und Wahren von Grenzen ist sowohl für unser Privat- als auch für unser Berufsleben von großer Bedeutung. Oft ist uns gar nicht bewusst, wie sehr unser Handeln von anderen Menschen beeinflusst wird. Mit Hilfe verschiedener Inputs aus dem Workshop wird es möglich, selbstbewusster aufzutreten, sei es in der Partnerschaft oder im Beruf. Lernen Sie Ihre persönlichen Bereiche und somit deren Grenzen kennen und wahren. Ein liebevolles „NEIN” ermöglicht ein gesundes „JA”. „Grenzen sind dazu da, das Leben und die Interessen jedes Menschen und jeder Gruppe zu schützen – d.h. anzuerkennen, dass das Leben örtlich, zeitlich und emotional Grenzen besitzt und benötigt.“ (August Höglinger)
Erst wer seine Grenzen kennt und setzt – hört auf zu tolerieren und kann tolerant sein.

Inhalt:
• Wozu gibt es Grenzen
• Wo liegen die Grenzen
• Verhaltensweisen beim Abstecken von Grenzen
• Was verursachen Grenzüberschreitungen
• Liebevolles, aber konkretes Formulieren
• Das Selbst

Kurse/Lehrgänge, Seminare, Vorträge, Workshops

 
Was bremst mein Team?
Ziele:
Die Teilnehmer kennen die Faktoren erfolgreicher Teamarbeit. Sie sind in der Lage, als Teammitglied ihre Arbeit zielorientiert zu planen, zu organisieren und durchzuführen.
Sie können ihre besonderen Fähigkeiten in einem Team nutzbringend einsetzen. Ihr Team braucht Energiezufuhr? Ziel ist, sie dabei zu unterstützen, verschüttete Ressourcen wieder zu entdecken und einen neuen Motivationsschub in Gang zu setzen.
Sie lernen, Gruppenprozesse in Ihrem Team zu verstehen und zu gestalten, die Teammitglieder zu motivieren und ihnen Verantwortung zu übertragen.

Ziel des Managens ist nachhaltige Leistung, und diese wird vom Team erbracht. Wer selbst sein bester Mitarbeiter ist, ist keine gute Führungskraft.
Daher werden Fähigkeiten rund um die Teamentwicklung in zunehmendem Maße zu kritischen Erfolgsfaktoren für eine gelungene Führung. Es gilt, Zusammenarbeit zu gestalten, Gruppenprozesse zu verstehen, Potenziale zu nutzen und menschliche Konflikte in Teams zu bewältigen.
Sie

Seminare, Vorträge, Workshops

 
Wie redest Du mit mir – Wie rede ich mit Dir - wertschätzende Kommunikation
Ziele
Ziel des Workshops ist, den TeilnehmerInnen das Thema wertschätzende Kommunikation nachvollziehbar näher zu bringen. Durch stattfindende Diskussionen und das Besprechen von Fallbeispielen werden die eigene Haltung und Einstellungen reflektiert.
Im Rahmen des Workshops finden sowohl Wissensvermittlung als auch vorbereitende Schritte zur Umsetzung (Gruppenarbeit, Rollenspiele, Einzelarbeit) statt.

Inhalt
• Definition von wertschätzender Kommunikation
• Kommunikationsmuster
• Werte - Was sind Werte
• Die vier Seiten einer Nachricht
• Säulen der wertschätzenden Kommunikation
o Beobachten ohne zu bewerten
o Aktives Zuhören und die Macht der Empathie
o Ärger und Unmut wertschätzend ausdrücken
o Wertschätzung und Anerkennung aussprechen und annehmen
o Refraiming
• Hinderliche und förderliche Aspekte

Methodik:
Theorieinputs, Übungen , Einzel- und Gruppenarbeiten, Rollenspiele

Seminare, Vorträge, Workshops

 

Einträge 1-11 von 11


Zurück


Sie sind hier: Startseite

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung